https://www.indoorcycling.org/magazin/wp-content/uploads/2016/04/body-bike-classic-les-mills-edition-1050x822.jpg

Body Bike Classic Les Mills RPM Edition


Dieses Bike springt mit seiner farbigen Vollummantelung unmittelbar ins Auge, denn das blau-schwarze Design zieht sofort die Blicke auf sich. ‚Pain is temporary‚ prangt in großen Lettern auf dem Gehäuse des Body Bikes. Eine klare Ansage, die zeigt, dass dieses Bike nicht für gemütliche Fahrten sondern für einen harten Workout gemacht ist. Dementsprechend robust und widerstandsfähig ist es konzipiert und hergestellt worden. Das Gehäuse dieses 65 kg schweren Bikes erfreut nicht nur den Ästheten, sondern hat auch ganz praktischen Nutzen. Durch die Vollummantelung wird vermieden, dass Schmutz oder Schweiß an die empfindliche Technik des Cycles gelangen. Ebenso verhindert das Gehäuse unfreiwillige Berührungen von anderen Anwesenden mit dem sich drehenden Schwungrad. Schon hier wird offensichtlich, dass dieses Bike professionelle Ansprüche voll erfüllt und für den gewerblichen Einsatz konzipiert ist.

Für sich spricht ebenfalls das 20 kg schwere Schwungrad, das über einen laufruhigen Poly-V- Riemenantrieb in Gang gesetzt wird. Der Widerstand ist dabei stufenlos regulierbar und kann bequem mit dem Drehknopf auf dem Oberrohr des Rahmens eingestellt werden. Der Bremsblock ist mit einem Kevlar-Pad versehen, das im Gegensatz zu Filzbelägen nicht eingeölt werden brauch und überdies deutlich geräuschärmer seinen Dienst versieht.

Der Lenker und der Velo®-Sattel sind natürlich sowohl horizontal als auch vertikal frei anpassbar. Sollte der Spielraum dennoch nicht genügen, bietet Body Bike spezielle Adapter in verschiedenen Größen an, um den Sattel noch weiter nach vorne zu bringen. Die Lenkergriffe sind außerdem gummiert, um jederzeit einen festen Halt zu gewährleisten, auch wenn Sie beim Training ins Schwitzen kommen.

Das Bike ist mit Kombipedalen ausgestattet, die den Einsatz von Rad-Schuhen ebenso wie den von gewöhnlichen Sportschuhen erlaubt. Die Hersteller legten dabei großen Wert auf die hohe Widerstandsfähigkeit der Pedalarme. Diese sind besonders groß und massiv ausgeführt, sodass sie langfristig selbst größten Belastungen standhalten. Selbstredend ist das Body Bike auch mit Flaschenhaltern ausgestattet, die Sie beim Training auf diesem Indoor Cycle garantiert benötigen werden.

Der Rahmen des Body Bikes ist aus pulverbeschichtetem Stahl gefertigt, der für die nötige Stabilität sorgt, auch wenn Ihr Workout mal kraftvoller ausfällt. Trotz des Gewichts und der respektablen Ausstattung überrascht das Bike mit äußerst geringen Abmessungen. Diese betragen gerade mal 105 x 60 x 100 cm. Damit fällt es deutlich kleiner aus, als manches Einsteiger-Modell für den Heimgebrauch.

Das Body Bike Classic Les Mills RPM Edition ist in jeder Hinsicht gut durchdacht und genügt höchsten Ansprüchen. Die Konstruktion ist grundsolide und dank der Ummantelung sehr wartungsarm, während der Riemenantrieb nebst Kevlar-Bremse für einen ruhigen Lauf sorgt. Ferner kann das Body Bike ganz und gar den Bedürfnissen des Trainierenden angepasst werden. Und zu alledem sieht dieses Bike auch noch erstaunlich gut aus.