Indoor Cycling Magazin

Schwinn® MPower Konsole Sport Plus

Die Qualitätsmarke Schwinn® setzt abermals neue Standards in der Indoorcycling Welt – mit der Schwinn® MPower Konsole können fortan Trainingsdaten, die neben Geschwindigkeit und Entfernung auch die Wattleistung angeben. präzise während des Workouts erhoben werden.

Die Schwinn® Konsole unterscheidet sich von bisherigen Radcomputern in der Akkuratheit der erfassten Leistungen, der Simultanität von Bewegung und Daten Erhebung, so wie der Möglichkeit die Trainingserfolge nicht nur durch eine Reduktion der Leistung auf die Schwungradumdrehungen (Umdrehung/Minute=RPM) festzuhalten, sondern die eingesetzt Kraft in Watt zu messen. Darüberhinaus werden Daten wie Zeit, Etappenzeit, Kalorien, Herzfrequenz und RPM von der Konsole erfasst.

Warum sind solche Daten nötig und wozu kann man sie nutzen?
Zum einen ist es befriedigend ein genaueres Bild von den Leistungen, die mit den Anstrengungen des Trainings verbunden sind vor Augen zu haben, doch ist das nicht der ausschlaggebende Grund der Entwicklung der Schwinn® MPower Konsole. Federführender Gedanke der Genese dieses Gerätes war es den Trainierenden eine Möglichkeit zu geben ihren Leistungsfortschritt objektiv festhalten zu können um hieraus Motivation für weiteres Training schöpfen zu können. Zwischen durch, insbesondere wenn in der subjektive Wahrnehmung die Trainingserfolge ausbleiben, ist eine objektive äußerliche Instanz wichtig, um am Ball zu bleiben. Aus den gewonnen Daten kann ein individueller Trainingsplan zusammen gestellt werden und individuelle Stärken und Schwächen genau berücksichtigt werden. Damit werden neue Trainingsziele gesteckt und eine Realisierung derselben unterstützt.
Ob beim Heimtraining oder im Kurs – die individuellen Fähigkeiten, Zielsetzungen und Fitnesslevel werden mit Hilfe der persönlichen Trainingsdaten effizienter entwickelt und erreicht.
Die gilt auch für Gruppenkurse – die Instruktoren können die individuelle Leistung mit Hilfe der MPower Konsole direkt ablesen und bessere Hinweise im Bezug auf das Training geben. Ein integrierter USB-Anschluss bzw. bei anderen Modellen AT+ Fähigkeit bietet die Chance alle Daten digital zu übertragen und am Computer eine Auswertung, Leistungsanalyse und einen passgenauen Trainingsplan zu erstellen. So wird jedes Fitnessstudio um eine individuellere Einschätzung und solide Kenntnis der Fähigkeiten und Fortschritte seiner Besucher bereichert.

Die MPower Konsole ist kompatibel mit der Schwinn ® A.C. Bike-Serie (dazu gehören: Schwinn® A.C. Performance Bike mit Aluminium-Rahmen und Schwinn® A.C. Sport Bike), die bereits 2009 auf den Markt kam, so wie selbstredend mit allen neuen Modellen.

Post a Comment