Ahead Indoor Bike
Ahead Indoor Bike
Ahead Indoor Bike
     

VirtuPro® Ahead Indoor Bike

VirtuPro-Ahead
5.944,00 € * 449,00 € Gespart 5.495,00 € *

inkl. MwSt. Versandinformationen

Für die gewählte Variante sind keine Bundles verfügbar. Für Bundle-Angebote wählen Sie bitte eine andere Variante aus.
Wird oft zusammen gekauft
Für die gewählte Variante sind keine Bundles verfügbar. Für Bundle-Angebote wählen Sie bitte eine andere Variante aus.
Ahead Indoor Bike
Unterlegmatte
SPIN Power Trinkflasche
5.544,99 € *
Preis für alle

inkl. MwSt. Versandinformationen

Bundle anzeigen / konfigurieren

Beim Speichern der Bundle-Konfiguration ist ein Fehler aufgetreten.
1x VirtuPro® Ahead Indoor Bike
- VirtuPro® -   5.495,00 € *
1-3 Werktage
 
1x Spinning Unterlegmatte
- Spinning -   44,00 € *
1-3 Werktage
 
1x Spinning SPIN Power Trinkflasche
- Spinning -   5,99 € *
1-3 Werktage

Produkteigenschaften des VirtuPro® Ahead Indoor Bike

Antrieb Riemenantrieb
Pedale Kombiklickpedale
Max. Benutzergewicht 130 Kg
Gewährleistung 2 Jahre
Anwendung: Professional Cycling
Schwungmasse: 16 kg
Bremssystem: Magnetbremse
Antrieb: Riemenantrieb
Starrlauf: Nein
Lenkereinstellung: horizontal & vertikal
Sitzverstellung: horizontal & vertikal
Pedale: Kombiklickpedale
Radcomputer: Ja
Max. Benutzergewicht: 130 Kg
Bikegewicht: 57 Kg
Maße: 225 x 50 x 142 cm
Garantie: 2 Jahre
Gewährleistung: 2 Jahre

Produktbeschreibung: VirtuPro® Ahead Indoor Bike

Mit diesem Bike ist man total vernetzt auf der Cardio Fläche unterwegs. Teilnehmer und Instruktor bekommen damit eine Vielzahl von neuen Möglichkeiten das Training zu steuern und zu kontrollieren. Als Coach hat man etwa einen eigenen Instruktoren-Zugang zum VirtuPro® Ahead System und kann zum Beispiel eigenen Trainingspläne programmieren oder aus Standard-Workout Szenarien für das Gruppentraining kombinieren. Und für den Benutzer steht eine ganze Reihe von Trainingsoptionen bereit – mit oder ohne Instruktor.

Einfache Datenerfassung und –transfer mit einem „smarten“ Bike

Der Instruktor hat mit den vernetzen Bikes jederzeit Einblick in die Leistung der Trainierenden. Er kann nicht nur mit aktuellen Messwerten sondern auch mit Statistiken arbeiten und bekommt damit ein wichtiges Hilfsmittel an die Hand, das Gruppentraining effizient zu gestalten. Als Studiobetreiber haben Sie die Möglichkeit, jederzeit einen Blick auf Status der Bikes zu werfen. Zum Beispiel, wie viele Kilometer das Bike schon auf dem Buckel hat, oder wie viele Trainierende das Bike genutzt haben. Viele Funktionen des Bikes können außerdem online überprüft werden. Fehler lassen sich damit rasch finden und korrigieren. Und dank dem Server Uplink steht Ihnen ein Online Check zur Verfügung, der etwa überprüft, ob alle Komponenten richtig kalibriert sind. Ein ergänzender Online-Support hilft bei Fehlern und kann nach eigenen Angaben 90 % aller Probleme lösen, ohne dass ein Techniker sich auf den Weg zu Ihnen machen muss.

Simulation statt Fahrradkino

Indoor Bikes mit Video Unterstützung gibt es schon einige. Das VirtuPro® Ahead spielt mit seinem Software-Paket aber schon in der Luxus-Klasse mit. Denn die Trainingsvideos sind voll in die Software und Bike-Architektur integriert. Das heißt, der elektronisch gesteuerte magnetische Widerstand lässt sie automatisch kräftiger strampeln, wenn Sie sich im Video einen Berg hinaufkämpfen müssen. Oder der Computer lässt Sie Luft holen, wenn Sie eine Strecke mit einem starken Gefälle fahren. Um dem Radfeeling dabei noch die Krone aufzusetzen, ist das Bike mit einer Freilauf-Funktion ausgestattet – ganz wie ein echtes Straßenrad. Ganz egal ob es die Französischen Alpen sein sollen, Dänemark oder Italien. Das VirtuPro® hat die Messlatte in Sachen Realismus nochmal höher gelegt. Ein Multiplayer-Modus ist dabei ebenso möglich, bei dem die Trainierenden in einer digitalen Umgebung gegeneinander antreten, wie die klassische Trainingsleitung mit einem Instruktor. Der Benutzer kann das Bike natürlich auch für sein Solo-Training verwenden. Auch hier bietet der Computer mit Programmen, wie Watt-Training, Fitness-Tests, Zeitfahrten und einigen mehr viel Unterstützung.

Ausgestattet für alle Fälle

16 Kilo Schwungmasse sorgen für rundlaufende Tritte. Die Kraft wird dabei mit einem ruhig laufenden Riemen übertragen. Ein Edelstahlrahmen und Aluminiumkomponenten stellen sicher, dass dem Bike auch dauerhafte schwere Belastungen nichts ausmachen. Die schicke Vollummantelung garantiert, dass Schmutz und Schweiß nicht an das Innenleben des Bikes gelangen. Carbon-Lenker und Renn-Sattel können horizontal und vertikal frei justiert werden. Die Sattelneigung kann ebenfalls angepasst werden. Der Lenker kann auch gegen ein Triathlon-Modell ausgetauscht werden. Das Bike ist für Benutzer bis zu einem Gewicht von 130 Kilo und einer Größe zwischen 140 und 210 cm ausgelegt. Es misst 225x50x142 cm (LxHxB). Das Bike kann mit Pedalarmen von 172,5mm Länge, wie bei einem Mountainbike, und 175mm Länge, wie bei einem Rennrad, geliefert werden. Pedale selbst sind im Lieferumfang nicht eingeschlossen.

Erfahrungs- & Testberichte: VirtuPro® Ahead Indoor Bike
0 Kundenerfahrungen
Kundenbewertung verfassen Kundenbewertungen für das Ahead Indoor Bike

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.