Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
MAGAZIN Spinner® Ride
Precor MAGAZIN Spinner® Ride
Antrieb:
Kettenantrieb, Riemenantrieb
Bremssystem:
Lederbremse
Anwendung:
Professional Cycling
Marke:
Precor
Bewertung:
3 Kundenerfahrungen
SBK821-Ride-Chn
Das Spinner®-Bike Ride von Precor Als qualitativ hochwertiges Einsteigermodell der Spinning®-Serie eignet sich das Modell Ride ideal für den Einsatz in Fitnessstudios, die in den Indoor-Cycling-Sektor einsteigen möchten....
Statt: 1.495,00 €
1.299,00 € *

3-5 Werktage

Showroom
MAGAZIN Spinner® Shift
Precor MAGAZIN Spinner® Shift
Antrieb:
Kettenantrieb, Riemenantrieb
Bremssystem:
Lederbremse
Anwendung:
Professional Cycling
Marke:
Precor
Bewertung:
1 Kundenerfahrungen
SBK841-Shift-Chn
Das Spinner®-Bike Shift von Precor Das Spinner®-Bike Shift ist ein klassischer Allrounder, der dank eines starken Schwerlaststahlrahmens und einer Reihe von Premiumkomponenten ebenso für den rauen Studioalltag wie für das...
Statt: 1.850,00 €
1.599,00 € *

3-5 Werktage

Spinner® Climb
Precor Spinner® Climb
Antrieb:
Kevelarriemen
Bremssystem:
Magnetbremse
Anwendung:
Professional Cycling
Marke:
Precor
Bewertung:
 
SBK867-Climb
Das Spinner®-Climb™-Bike von Precor Mit dem Spinning-Bike Climb™ von Precor klettern Sie auf der Fitnessleiter steil nach oben: Schließlich schafft der robuste Trainingspartner die besten Voraussetzungen für ein ebenso...
Statt: 2.599,00 €
1.999,00 € *

3-5 Werktage

Spinner® Chrono™ Power
Precor Spinner® Chrono™ Power
Antrieb:
Kevelarriemen
Bremssystem:
Magnetbremse
Anwendung:
Professional Cycling
Marke:
Precor
Bewertung:
1 Kundenerfahrungen
SBK869-Chrono
Das Spinner®-Chrono™-Bike von Precor Mehr Power für maximalen Trainingserfolg: Das Indoor-Bike Spinner® Chrono™ Power ist ein echtes Multitalent, das selbst höchsten Anforderungen meisterhaft gerecht wird. Schließlich...
Statt: 2.995,00 €
2.499,00 € *

3-5 Werktage

Spinning® Commercial Series

Kommerzielle Indoor-Bikes müssen vor allem zweierlei bieten: Langlebigkeit und ein Trainingserlebnis, das Fitnessstudiokunden gefällt. Diesen Anforderungen wird die Spinning®-Studio-Linie in höchstem Maße gerecht. Der Spinner® Pro, der Spinner® NXT und der Spinner® Chrono überzeugen nämlich mit robuster Konstruktion und ausgefeilter Technik.

Effektives und authentisches Training in Innenräumen

Mit dieser Kombination begeistern Spinning®-Bikes heutzutage Millionen Indoor-Cycling-Fans in rund 80 Ländern der Welt. Dabei hat alles ganz unspektakulär angefangen: 1991 entwickelten die Radsportler Jonathan Goldberg alias Johnny G und John Baudhuin das heute weltberühmte Spinning®-Programm in einer Garage in Santa Monica. Um gefährliche nächtliche Trainingseinheiten auf der Straße zu vermeiden, wollten Sie ein Workout-Konzept schaffen, das ein ebenso effektives wie authentisches Training in Innenräumen ermöglicht. Seitdem gelten die beiden als Indoor-Cycling-Pioniere. Sie gründeten wenige Jahre später das Unternehmen Mad Dogg Athletics und ließen sich den Namen Spinning® als Wortmarke schützen.

Das Spinning®-Programm umfasst aber nicht nur Sportgeräte, sondern auch Kurse und Events, die Sportwillige zusammenbringen und für einen hohen Spaßfaktor sorgen sollen. Angeboten werden außerdem umfassende Schulungs- und Zertifizierungsangebote für Fitness-Coaches.

Im Laufe der Jahre konnte das Spinning®-Team seine Indoor-Bikes stetig weiterentwickeln. Zu den Meilensteinen der Firmengeschichte zählt unter anderem die Kooperation mit dem Sportgerätehersteller Precor® im Jahr 2015. Schließlich konnten die beiden Unternehmen gemeinsam eine viel beachtete Produktlinie auf den Markt bringen.

2022 präsentierte Spinning® eine neue kommerzielle Indoor-Bike-Serie, die den Ansprüchen von Studiobesitzern und -mitgliedern gleichermaßen gerecht wird.

Spinner® Pro: Starke Konstruktion für den harten Studioalltag

Teil des neuen Spinning®-Trios ist zum Beispiel der Spinner® Pro, der auf eine hohe Nutzerfrequenz ausgelegt und daher extrem robust ist. Das Gerät verfügt über einen stabilen pulverbeschichteten Stahlrahmen, langlebige Komponenten und ein cleveres Regenschirmdesign, das ein Eindringen von Schweiß und anderen Flüssigkeiten ins Bike-Innere verhindert.

Spinner® NXT: Zahlreiche Verstelloptionen für mehr Trainingskomfort

Der Spinner® NXT erweist sich als ebenso langlebig und robust wie der Pro®, bietet aber noch mehr Einstellmöglichkeiten. Schließlich lässt sich nicht nur der Sattel, sondern auch der Lenker in der Höhe und in horizontaler Richtung verstellen. Somit kann das Training noch komfortabler gestaltet werden.

Spinner® Chrono: Präzise Leistungsmessung für ein effektives Workout

Komplettiert wird die 2022er-Serie durch den Spinner® Chrono, der sowohl mit seiner Robustheit als auch mit seiner umfassenden Ausstattung glänzen kann. Im Lieferumfang enthalten sind nämlich eine präzise Leistungsmessung, ein integrierter Radcomputer und ein Generator. Anders als Pro und NXT verfügt der Chrono übrigens nicht über eine Lederbremse, sondern über ein Magnetbremssystem, das für ein noch authentischeres Fahrgefühl sorgt.

Mit dem passenden Zubehör den Trainingsspaß steigern

Wer seinen Kunden noch mehr Komfort und Trainingsspaß bieten möchte, kann die Bikes optional mit zusätzlichen Elementen ausstatten. Spinning® bietet nämlich eine Vielzahl von Geräten, mit denen das Training höchst effizient gestaltet werden kann. Dazu zählen unter anderem Trittfrequenzsensoren, Herzfrequenzmessgeräte oder unterschiedliche Radcomputer, die über Bluetooth®- und ANT+®-Schnittstellen verfügen.

Kommerzielle Indoor-Bikes müssen vor allem zweierlei bieten: Langlebigkeit und ein Trainingserlebnis, das Fitnessstudiokunden gefällt. Diesen Anforderungen wird die Spinning®-Studio-Linie in höchstem Maße gerecht. Der Spinner® Pro, der Spinner® NXT und der Spinner® Chrono überzeugen nämlich mit robuster Konstruktion und ausgefeilter Technik.

Effektives und authentisches Training in Innenräumen

Mit dieser Kombination begeistern Spinning®-Bikes heutzutage Millionen Indoor-Cycling-Fans in rund 80 Ländern der Welt. Dabei hat alles ganz unspektakulär angefangen: 1991 entwickelten die Radsportler Jonathan Goldberg alias Johnny G und John Baudhuin das heute weltberühmte Spinning®-Programm in einer Garage in Santa Monica. Um gefährliche nächtliche Trainingseinheiten auf der Straße zu vermeiden, wollten Sie ein Workout-Konzept schaffen, das ein ebenso effektives wie authentisches Training in Innenräumen ermöglicht. Seitdem gelten die beiden als Indoor-Cycling-Pioniere. Sie gründeten wenige Jahre später das Unternehmen Mad Dogg Athletics und ließen sich den Namen Spinning® als Wortmarke schützen.

Das Spinning®-Programm umfasst aber nicht nur Sportgeräte, sondern auch Kurse und Events, die Sportwillige zusammenbringen und für einen hohen Spaßfaktor sorgen sollen. Angeboten werden außerdem umfassende Schulungs- und Zertifizierungsangebote für Fitness-Coaches.

Im Laufe der Jahre konnte das Spinning®-Team seine Indoor-Bikes stetig weiterentwickeln. Zu den Meilensteinen der Firmengeschichte zählt unter anderem die Kooperation mit dem Sportgerätehersteller Precor® im Jahr 2015. Schließlich konnten die beiden Unternehmen gemeinsam eine viel beachtete Produktlinie auf den Markt bringen.

2022 präsentierte Spinning® eine neue kommerzielle Indoor-Bike-Serie, die den Ansprüchen von Studiobesitzern und -mitgliedern gleichermaßen gerecht wird.

Spinner® Pro: Starke Konstruktion für den harten Studioalltag

Teil des neuen Spinning®-Trios ist zum Beispiel der Spinner® Pro, der auf eine hohe Nutzerfrequenz ausgelegt und daher extrem robust ist. Das Gerät verfügt über einen stabilen pulverbeschichteten Stahlrahmen, langlebige Komponenten und ein cleveres Regenschirmdesign, das ein Eindringen von Schweiß und anderen Flüssigkeiten ins Bike-Innere verhindert.

Spinner® NXT: Zahlreiche Verstelloptionen für mehr Trainingskomfort

Der Spinner® NXT erweist sich als ebenso langlebig und robust wie der Pro®, bietet aber noch mehr Einstellmöglichkeiten. Schließlich lässt sich nicht nur der Sattel, sondern auch der Lenker in der Höhe und in horizontaler Richtung verstellen. Somit kann das Training noch komfortabler gestaltet werden.

Spinner® Chrono: Präzise Leistungsmessung für ein effektives Workout

Komplettiert wird die 2022er-Serie durch den Spinner® Chrono, der sowohl mit seiner Robustheit als auch mit seiner umfassenden Ausstattung glänzen kann. Im Lieferumfang enthalten sind nämlich eine präzise Leistungsmessung, ein integrierter Radcomputer und ein Generator. Anders als Pro und NXT verfügt der Chrono übrigens nicht über eine Lederbremse, sondern über ein Magnetbremssystem, das für ein noch authentischeres Fahrgefühl sorgt.

Mit dem passenden Zubehör den Trainingsspaß steigern

Wer seinen Kunden noch mehr Komfort und Trainingsspaß bieten möchte, kann die Bikes optional mit zusätzlichen Elementen ausstatten. Spinning® bietet nämlich eine Vielzahl von Geräten, mit denen das Training höchst effizient gestaltet werden kann. Dazu zählen unter anderem Trittfrequenzsensoren, Herzfrequenzmessgeräte oder unterschiedliche Radcomputer, die über Bluetooth®- und ANT+®-Schnittstellen verfügen.

Fenster schließen
Spinning® Commercial Series

Kommerzielle Indoor-Bikes müssen vor allem zweierlei bieten: Langlebigkeit und ein Trainingserlebnis, das Fitnessstudiokunden gefällt. Diesen Anforderungen wird die Spinning®-Studio-Linie in höchstem Maße gerecht. Der Spinner® Pro, der Spinner® NXT und der Spinner® Chrono überzeugen nämlich mit robuster Konstruktion und ausgefeilter Technik.

Effektives und authentisches Training in Innenräumen

Mit dieser Kombination begeistern Spinning®-Bikes heutzutage Millionen Indoor-Cycling-Fans in rund 80 Ländern der Welt. Dabei hat alles ganz unspektakulär angefangen: 1991 entwickelten die Radsportler Jonathan Goldberg alias Johnny G und John Baudhuin das heute weltberühmte Spinning®-Programm in einer Garage in Santa Monica. Um gefährliche nächtliche Trainingseinheiten auf der Straße zu vermeiden, wollten Sie ein Workout-Konzept schaffen, das ein ebenso effektives wie authentisches Training in Innenräumen ermöglicht. Seitdem gelten die beiden als Indoor-Cycling-Pioniere. Sie gründeten wenige Jahre später das Unternehmen Mad Dogg Athletics und ließen sich den Namen Spinning® als Wortmarke schützen.

Das Spinning®-Programm umfasst aber nicht nur Sportgeräte, sondern auch Kurse und Events, die Sportwillige zusammenbringen und für einen hohen Spaßfaktor sorgen sollen. Angeboten werden außerdem umfassende Schulungs- und Zertifizierungsangebote für Fitness-Coaches.

Im Laufe der Jahre konnte das Spinning®-Team seine Indoor-Bikes stetig weiterentwickeln. Zu den Meilensteinen der Firmengeschichte zählt unter anderem die Kooperation mit dem Sportgerätehersteller Precor® im Jahr 2015. Schließlich konnten die beiden Unternehmen gemeinsam eine viel beachtete Produktlinie auf den Markt bringen.

2022 präsentierte Spinning® eine neue kommerzielle Indoor-Bike-Serie, die den Ansprüchen von Studiobesitzern und -mitgliedern gleichermaßen gerecht wird.

Spinner® Pro: Starke Konstruktion für den harten Studioalltag

Teil des neuen Spinning®-Trios ist zum Beispiel der Spinner® Pro, der auf eine hohe Nutzerfrequenz ausgelegt und daher extrem robust ist. Das Gerät verfügt über einen stabilen pulverbeschichteten Stahlrahmen, langlebige Komponenten und ein cleveres Regenschirmdesign, das ein Eindringen von Schweiß und anderen Flüssigkeiten ins Bike-Innere verhindert.

Spinner® NXT: Zahlreiche Verstelloptionen für mehr Trainingskomfort

Der Spinner® NXT erweist sich als ebenso langlebig und robust wie der Pro®, bietet aber noch mehr Einstellmöglichkeiten. Schließlich lässt sich nicht nur der Sattel, sondern auch der Lenker in der Höhe und in horizontaler Richtung verstellen. Somit kann das Training noch komfortabler gestaltet werden.

Spinner® Chrono: Präzise Leistungsmessung für ein effektives Workout

Komplettiert wird die 2022er-Serie durch den Spinner® Chrono, der sowohl mit seiner Robustheit als auch mit seiner umfassenden Ausstattung glänzen kann. Im Lieferumfang enthalten sind nämlich eine präzise Leistungsmessung, ein integrierter Radcomputer und ein Generator. Anders als Pro und NXT verfügt der Chrono übrigens nicht über eine Lederbremse, sondern über ein Magnetbremssystem, das für ein noch authentischeres Fahrgefühl sorgt.

Mit dem passenden Zubehör den Trainingsspaß steigern

Wer seinen Kunden noch mehr Komfort und Trainingsspaß bieten möchte, kann die Bikes optional mit zusätzlichen Elementen ausstatten. Spinning® bietet nämlich eine Vielzahl von Geräten, mit denen das Training höchst effizient gestaltet werden kann. Dazu zählen unter anderem Trittfrequenzsensoren, Herzfrequenzmessgeräte oder unterschiedliche Radcomputer, die über Bluetooth®- und ANT+®-Schnittstellen verfügen.