Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Elite Indoor Bike VirtuPro® Elite Indoor Bike
Antrieb:
Riemenantrieb
Bremssystem:
Magnetbremse
Schwungrad:
16 kg
Anwendung:
Semi-Professional Cycling
Marke:
VirtuPro®
Bewertung:
 
2.995,00 € *
Ahead Indoor Bike VirtuPro® Ahead Indoor Bike
Antrieb:
Riemenantrieb
Bremssystem:
Magnetbremse
Schwungrad:
16 kg
Anwendung:
Professional Cycling
Marke:
VirtuPro®
Bewertung:
 
4.995,00 € *

VirtuPro Indoor Cycling & VirtuPro Indoor Bikes

Digitale Technik ist in den vergangenen Jahren immer weiter in alle Lebensbereiche vorgedrungen. Das begrüßen die einen, die anderen finden vor allem Anlass zu Kritik. Bei den Bikes von VirtuPro® sind wir uns aber sicher, dass Digitalisierung viele Vorteile hat und das Training nicht nur spannender sondern auch effizienter machen kann. VirtuPro® ist eine Marke der Virtu Cycling Group aus Dänemark. Sie vereint unter ihrem Dach nicht nur Cycling Teams, sondern rundum alles, was mit Cycling – drinnen oder draußen zu tun hat. – Aber werfen wir mal einen genaueren Blick auf die Indoor Bikes:

Smarte Bikes für mehr Daten auf einen Blick

Mit VirtuPro® Bikes auf der Fläche können Studiobetreiber online die Funktionen der Biks checken. Sind alle Komponenten richtig kalibriert? Arbeitet der magnetische Widerstand korrekt? Und wie viele Benutzer haben das Bike heute schon verwendet? Ebenso kann er den Online Support in Anspruch nehmen. Der Instruktor hat Daten zur Verfügung, um den Fortschritt von Trainierenden besser im Blick zu haben und die folgenden Trainingseinheiten zielgenau anpassen zu können. Und der Benutzer selbst bekommt mit einem umfangreichen Software-Paket die Möglichkeit sein Training selbst zu gestalten und präzise zu steuern.

Mehr Fahrspaß durch ausgefeilte Trainingsprogramme

Damit es aber nicht nur um Optimierung geht, sondern auch der Spaß nicht kurz kommt, können Benutzer ebenso Rennen durch reale Landschaften fahren. Dank der Integration von Software und Technik regulieren die VirtuPro® Bikes den Widerstand automatisch so, dass er zum Steigungsprofil im Video passt. Und damit noch mehr Rad-Feeling aufkommt, erlauben die Bikes auch den Freilauf. Gruppentraining mit Video-Unterstützung, Watt-Training oder Zeitfahrten sind ebenso möglich wie einfache Solo-Rennen oder Fitness-Tests. Außerdem kann man online sein eigenes Trainingsprogramm zusammenstellen. Kurz: In Sachen digitaler Trainingssteuerung sind die VirtuPro® Bikes auf alles vorbereitet.

Vielseitig und gut ausgestattet

Mit elektronisch gesteuertem magnetischen Widerstand bieten das VirtuPro® Elite und das VirtuPro® Ahead ein komfortables Training. Man kann den Widerstand wie mit einer Gangschaltung regulieren. Dazu kommt mit dem Freilauf der 16 Kilo Schwungmasse noch mehr Straßen-Feeling auf. Der Riemenatrieb der Bikes lässt sie flüsterleise laufen und die umfangreichen Einstellmöglichkeiten machen es leicht, die Bikes an verschiedene Benutzer anzupassen. Edelstahl und Aluminium verleihen den Cycles Widerstandsfähigkeit und Stabilität. Dazu sind sie mit ihrer Ummantelung auch sicher vor Schmutz oder herabtropfenden Schweiß geschützt. – Nicht zuletzt machen sie mit ihrem Design auch eine ausgesprochen gute Figur. Das VirtuPro® Elite richtet sich an Heimanwender, die ein Bike der Oberklasse suchen und gerne so vernetzt wie möglich trainieren wollen. Das VirtuPro® Ahead richtet sich an Geschäftskunden und Studiobetreiber, die ein Bike brauchen, das mit neuester Technik punkten und mit vielen Funktionen aufwarten kann, die die Arbeit im Studio erleichtern und dabei jede Menge tolle Trainingsoptionen für die Benutzer mitbringen.

Digitale Technik ist in den vergangenen Jahren immer weiter in alle Lebensbereiche vorgedrungen. Das begrüßen die einen, die anderen finden vor allem Anlass zu Kritik. Bei den Bikes von VirtuPro® sind wir uns aber sicher, dass Digitalisierung viele Vorteile hat und das Training nicht nur spannender sondern auch effizienter machen kann. VirtuPro® ist eine Marke der Virtu Cycling Group aus Dänemark. Sie vereint unter ihrem Dach nicht nur Cycling Teams, sondern rundum alles, was mit Cycling – drinnen oder draußen zu tun hat. – Aber werfen wir mal einen genaueren Blick auf die Indoor Bikes:

Smarte Bikes für mehr Daten auf einen Blick

Mit VirtuPro® Bikes auf der Fläche können Studiobetreiber online die Funktionen der Biks checken. Sind alle Komponenten richtig kalibriert? Arbeitet der magnetische Widerstand korrekt? Und wie viele Benutzer haben das Bike heute schon verwendet? Ebenso kann er den Online Support in Anspruch nehmen. Der Instruktor hat Daten zur Verfügung, um den Fortschritt von Trainierenden besser im Blick zu haben und die folgenden Trainingseinheiten zielgenau anpassen zu können. Und der Benutzer selbst bekommt mit einem umfangreichen Software-Paket die Möglichkeit sein Training selbst zu gestalten und präzise zu steuern.

Mehr Fahrspaß durch ausgefeilte Trainingsprogramme

Damit es aber nicht nur um Optimierung geht, sondern auch der Spaß nicht kurz kommt, können Benutzer ebenso Rennen durch reale Landschaften fahren. Dank der Integration von Software und Technik regulieren die VirtuPro® Bikes den Widerstand automatisch so, dass er zum Steigungsprofil im Video passt. Und damit noch mehr Rad-Feeling aufkommt, erlauben die Bikes auch den Freilauf. Gruppentraining mit Video-Unterstützung, Watt-Training oder Zeitfahrten sind ebenso möglich wie einfache Solo-Rennen oder Fitness-Tests. Außerdem kann man online sein eigenes Trainingsprogramm zusammenstellen. Kurz: In Sachen digitaler Trainingssteuerung sind die VirtuPro® Bikes auf alles vorbereitet.

Vielseitig und gut ausgestattet

Mit elektronisch gesteuertem magnetischen Widerstand bieten das VirtuPro® Elite und das VirtuPro® Ahead ein komfortables Training. Man kann den Widerstand wie mit einer Gangschaltung regulieren. Dazu kommt mit dem Freilauf der 16 Kilo Schwungmasse noch mehr Straßen-Feeling auf. Der Riemenatrieb der Bikes lässt sie flüsterleise laufen und die umfangreichen Einstellmöglichkeiten machen es leicht, die Bikes an verschiedene Benutzer anzupassen. Edelstahl und Aluminium verleihen den Cycles Widerstandsfähigkeit und Stabilität. Dazu sind sie mit ihrer Ummantelung auch sicher vor Schmutz oder herabtropfenden Schweiß geschützt. – Nicht zuletzt machen sie mit ihrem Design auch eine ausgesprochen gute Figur. Das VirtuPro® Elite richtet sich an Heimanwender, die ein Bike der Oberklasse suchen und gerne so vernetzt wie möglich trainieren wollen. Das VirtuPro® Ahead richtet sich an Geschäftskunden und Studiobetreiber, die ein Bike brauchen, das mit neuester Technik punkten und mit vielen Funktionen aufwarten kann, die die Arbeit im Studio erleichtern und dabei jede Menge tolle Trainingsoptionen für die Benutzer mitbringen.

Fenster schließen
VirtuPro Indoor Cycling & VirtuPro Indoor Bikes

Digitale Technik ist in den vergangenen Jahren immer weiter in alle Lebensbereiche vorgedrungen. Das begrüßen die einen, die anderen finden vor allem Anlass zu Kritik. Bei den Bikes von VirtuPro® sind wir uns aber sicher, dass Digitalisierung viele Vorteile hat und das Training nicht nur spannender sondern auch effizienter machen kann. VirtuPro® ist eine Marke der Virtu Cycling Group aus Dänemark. Sie vereint unter ihrem Dach nicht nur Cycling Teams, sondern rundum alles, was mit Cycling – drinnen oder draußen zu tun hat. – Aber werfen wir mal einen genaueren Blick auf die Indoor Bikes:

Smarte Bikes für mehr Daten auf einen Blick

Mit VirtuPro® Bikes auf der Fläche können Studiobetreiber online die Funktionen der Biks checken. Sind alle Komponenten richtig kalibriert? Arbeitet der magnetische Widerstand korrekt? Und wie viele Benutzer haben das Bike heute schon verwendet? Ebenso kann er den Online Support in Anspruch nehmen. Der Instruktor hat Daten zur Verfügung, um den Fortschritt von Trainierenden besser im Blick zu haben und die folgenden Trainingseinheiten zielgenau anpassen zu können. Und der Benutzer selbst bekommt mit einem umfangreichen Software-Paket die Möglichkeit sein Training selbst zu gestalten und präzise zu steuern.

Mehr Fahrspaß durch ausgefeilte Trainingsprogramme

Damit es aber nicht nur um Optimierung geht, sondern auch der Spaß nicht kurz kommt, können Benutzer ebenso Rennen durch reale Landschaften fahren. Dank der Integration von Software und Technik regulieren die VirtuPro® Bikes den Widerstand automatisch so, dass er zum Steigungsprofil im Video passt. Und damit noch mehr Rad-Feeling aufkommt, erlauben die Bikes auch den Freilauf. Gruppentraining mit Video-Unterstützung, Watt-Training oder Zeitfahrten sind ebenso möglich wie einfache Solo-Rennen oder Fitness-Tests. Außerdem kann man online sein eigenes Trainingsprogramm zusammenstellen. Kurz: In Sachen digitaler Trainingssteuerung sind die VirtuPro® Bikes auf alles vorbereitet.

Vielseitig und gut ausgestattet

Mit elektronisch gesteuertem magnetischen Widerstand bieten das VirtuPro® Elite und das VirtuPro® Ahead ein komfortables Training. Man kann den Widerstand wie mit einer Gangschaltung regulieren. Dazu kommt mit dem Freilauf der 16 Kilo Schwungmasse noch mehr Straßen-Feeling auf. Der Riemenatrieb der Bikes lässt sie flüsterleise laufen und die umfangreichen Einstellmöglichkeiten machen es leicht, die Bikes an verschiedene Benutzer anzupassen. Edelstahl und Aluminium verleihen den Cycles Widerstandsfähigkeit und Stabilität. Dazu sind sie mit ihrer Ummantelung auch sicher vor Schmutz oder herabtropfenden Schweiß geschützt. – Nicht zuletzt machen sie mit ihrem Design auch eine ausgesprochen gute Figur. Das VirtuPro® Elite richtet sich an Heimanwender, die ein Bike der Oberklasse suchen und gerne so vernetzt wie möglich trainieren wollen. Das VirtuPro® Ahead richtet sich an Geschäftskunden und Studiobetreiber, die ein Bike brauchen, das mit neuester Technik punkten und mit vielen Funktionen aufwarten kann, die die Arbeit im Studio erleichtern und dabei jede Menge tolle Trainingsoptionen für die Benutzer mitbringen.