Indoor Cycling Magazin

Tomahawk IC7 Indoor Bike

Wer einen Blick auf das neue Tomahawk IC 7 wirft, erkennt am Design sofort den Hersteller ICG® wieder. Aber trotzdem sieht es völlig anders aus, als alle Bikes, die der arrivierte Hersteller bisher vom Band laufen ließ. Das IC 7 kommt deutlich massiver daher, wirkt dabei aber nicht wuchtig und klotzig. ICG® hat den Red Dot Award 2014 für das Design zu Recht bekommen.

Auch wenn die bloße Erscheinung schon Alleinstellungsmerkmal ist, kann das Bike auch mit der Ausstattung punkten. Ein großes Plus ist das Coach By Color® Trainingskonzept. Der mitgelieferte Radcomputer hat nämlich nicht nur die Funktion, die Trainingsdaten anzuzeigen, sondern kann Ihre erbrachte Leistung auch auf andere Weise visualisieren. Der Computer ist neben dem LCD Haupt-Display auch mit einem LED-Frontdisplay ausgestattet. Das heißt, sowohl Sie selbst als auch ihr Intructor haben sofort im Blick, in welcher Trainingszone Sie sind. Blaues Licht weist auf eine leichte Anstrengung hin, grünes Licht auf eine moderate, während gelbes und rotes Licht auf eine intensive beziehungsweise au die maximale Anstrengung hindeuten.

Dieses Konzept ist denkbar einfach aber höchst effizient. Die Trainingszonen richten sich nach der gemessenen Leistung in Watt oder nach der Herzfrequenz. Das heißt, sie haben keine abstrakte Zahl auf dem Display, die ihre Leistung darstellen soll, sondern können die unterschiedlichen Farben intuitiv deuten. – Die Energie für den Radcomputer erzeugen Sie übrigens selbst, während Sie in die Pedale treten. Der integrierte Lithium Polymer (LiPo) Akku lädt sich während des Trainings auf.

Die Watt-Messung findet direkt in der Zwischenwelle statt. Dabei kommt der Wattrate® Leistungssensor zum Einsatz, ein Lichtschrankensystem, dass eine hohe Messgenauigkeit garantiert. Abweichungen von mehr als +1/-1 % sind ausgeschlossen.

Ein weiteres Feature ist die duale Antriebseinheit: eine Kombination aus Keil- und Zahnriemen. Dem Riemenantrieb wird oft vorgeworfen, dass er kein authentisches Radfahr-Feeling aufkommen ließe, weil er ‚zu glatt‘ laufe. Der im IC 7 verbaute Zahnriemen sorgt dafür, dass leichte Vibrationen entstehen, wie Sie sie vom Training auf einem normalen Fahrrad kennen. – Wie jeder andere Riemenantrieb ist aber auch der des IC 7 von Tomahawk völlig wartungsfrei.
Das gilt auch für das Magnetbremssystem, mit dem Sie stufenlos den Widerstand regulieren können. Der Drehknopf auf dem Oberrohr des Bikes ermöglicht mit 100 taktilen Stufen eine sehr feine Justierung.

Besonders komfortabel ist beim IC 7 die Einstellung von Sattel und Lenker. Die Techniker von ICG® haben ein Gas-Öldruck System eingebaut, womit das oft hakelige Justieren von Sattel- und Lenkerholm entfällt.
Das schicke Kunststoffgehäuse des IC 7 schirmt alle technischen Komponenten sicher vor Schmutz und Schweiß ab. Der Rahmen ist mit breiten Stabilisatoren ausgestattet, die allzeit sicheren Stand garantieren. Breite Trittschutzplatten bieten einen zusätzlichen Schutz des Rahmens. Unschöne Kanten sucht man vergebens und auch die Kabel des Radcomputers werden durch das Innere des Gehäuses geführt.

Wenn Sie auf dem Bike Platz nehmen, haben Sie die Wahl, ob Sie mit Sport- oder Radschuhen in die Pedale treten wollen. Dazu haben Sie stets Flüssigkeit griffbereit. Zwei Flaschenhalter fügen sich formschön in den Lenker ein. Dieser erlaubt zahlreiche Griffmöglichkeiten, sodass Sie beim Training jederzeit problemlos die Haltung verändern können.

Das 54 kg schwere Bike lässt schlichtweg keine Wünsche offen. ICG® hat mit dem IC 7 ein Indoor Cycle entworfen, dass wirklich allen Ansprüchen gerecht wird. Neueste Technik und durchdachte Funktionen werden in einem äußerst ansprechenden Design vereint.

Angebot für das Tomahawk IC7 Indoor Bike anfordern

Wenn Sie an einem individuellem Angebot für das Bike interessiert sind, dann schicke Sie uns einfach eine Nachricht über das unten stehende Formular. Oder Sie können sich auf der Herstellerseite von Life Fitness (ehm. Tomahawk) in unserem Shop umsehen, um ein neues Indoor Bike direkt zu kaufen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht

Post a Comment