https://www.indoorcycling.org/magazin/wp-content/uploads/2018/09/horizon-elite-ic-4000.jpg

Horizon Elite IC4000 Indoor Cycle


Die Premiumklasse der Indoorbikes bei Horizon Fitness wird mit dem Horizon Fitness Elite IC4000 um ein hochwertiges Trainingsgerät erweitert. Das Zusammenspiel aus erstklassigen Materialien mit der neuartigen Konstruktion und dem sportlichen Design, zeichnen das Indoorbike als Premiumprodukt aus.

In erster Linie ist das Horizon Fitness Elite IC4000 für einen professionellen Einsatz konzipiert worden, was an der präzisen Verarbeitung und Materialwahl deutlich wird: Der Riemenantrieb ist im Vergleich zum traditionellen Kettenantrieb praktisch wartungsfrei und geräuscharm, sodass auch bei einem regelmäßigen und intensiven Training keine Geräuschbelastung entsteht, die den Haussegen schief hängt. Die Langlebigkeit des Bikes wird durch seine Belastbarkeit gestützt, die sich der massiven Stahlrahmenkonstruktion verdankt. Mit dem 20kg schweren Schwungrad ist der Rundlauf ebenmäßig, stabil und erlaubt ein Training in unterschiedlichen Leistungsstufen. Der Rennradsattel des Horizon Fitness Elite IC 4000 ist ergonomisch geformt, wodurch ein Training in bequemer und gesunder Haltung gefördert und lange Trainingsfahrten möglich werden. Ähnlich ist die Konstruktion des Lenkers angelegt: der Multiposition-Lenker bietet eine Vielfalt an Griffmöglichkeiten, um während des Trainings sowohl eine bequeme, wie auch der Gesundheit dienliche Haltung einzunehmen.

Auf dem Elite IC 4000 wird ein abwechslungsreiches Training mit allen Leistungsstufen durch die Feinjustierung des Tretwiderstands ermöglicht. Ein Regler, der stufenlos die Reibungsbremse stärker oder schwächer auf das Schwungrad einwirken lassen kann, macht dies möglich. Ein integrierter Not-Stopp hält das Schwungrad bei bedarf umgehend an, das Training wird abgebrochen sodass die Sicherheit des Trainierenden gewährleistet ist. Zudem ist Dank eines integrierten Bodenhöhenausgleichs das Indoorbike auch auf unebenen Böden stabil aufgestellt. Der sichere Stand des Bikes ist Voraussetzung für ein ungefährliches Training.

Optimale Haltung, ein solides Bike und der Wille zum Training sind die Grundlage für ein effizientes Trainings und sportlichen Fortschritt. Ein Trainingscomputer, der objektiv den Trainingsstatus misst, hilft allerdings Erfolge präziser wahrzunehmen und Trainingspläne zu erstellen, um sich weiterzuentwickeln. Der Trainingscomputer des Elite IC4000 ist dabei mit der Messung der wichtigsten Trainingsdaten eine große Hilfe. Aus den Angaben von Zeit, Scan, Geschwindigkeit, Strecke, Kalorien, Puls kann man sein Leistungslevel feststellen. Der Puls kann optional mittels eines Polar Brustgurtes T34 gemessen werden. Für professionelle Indoorbiker ergeben sich aus den erfassten Daten neue Möglichkeiten eines zielorientierten Trainings. Das LCD-Display des Trainingscomputers ist 4-Zoll groß und gut einsehbar, sodass während des gesamten Trainings die Werte im Augen behalten werden können um bei Bedarf die Trainingsintensität zu verändern.

Das Elite IC4000 ist mit Transportrollen und einem Bodenschoner ausgestattet, um sowohl während des Transports als auch bei der Positionierung des Bikes daheim oder im Studio größtmöglichen Komfort zu sichern und die Unversehrtheit des Bodens zu garantieren. Das Bike ist 118cm hoch (bei höchster Lenkereinstellung), 116cm lang und 60cm schlank. Mit Hilfe der kompakten Bauweise und schlichten Optik passt das Bike hervorragend in jede Umgebung und schenkt neben der Trainingsfreude auch ästhetisches Vergnügen.