Indoor Cycling Magazin

Biken in der (ehemaligen) Brauerei

Den Henniger Turm in Frankfurt kennt man auch außerhalb der Main-Metropole. So mancher Stadtbewohner zweifelt zwar bis heute, ob es eine gute Idee war, den originalen Turm der Henninger Brauerei abzureißen und einen neuen zu bauen, der fast genauso aussieht. Aber das Fitness Studio, das vor einigen Monaten frisch in den Wohnturm eingezogen ist, weiß jetzt schon zu überzeugen. – Und zwar mit seinem Indoor Cycling Angebot.

Die Bikes kommen im Elements-Club groß raus. Nicht nur auf der Fläche, sondern auch im Kursangebot. Und die Nachfrage sei ziemlich groß, sagt Jan-Frederic Schmidt, der sportliche Leiter des Clubs. Yoga habe das Biken zwar noch nicht den Rang abgelaufen, aber die Menge der Rad-Enthusiasten nehme mehr und mehr zu.
Bei Elements im Henniger Turm kommen dazu ganz unterschiedliche Geschmäcker auf ihre Kosten. Das Einzeltraining auf der Fläche ist genauso drin, wie Gruppeneinheiten von 30 Minuten bis zu zwei Stunden, für Einsteiger und Fortgeschrittene. 20 Bikes stehen dazu im Kursraum bereit.

Für ambitionierte Sportler besonders interessant: vier Life Fitness IC8 Power Trainer sind bei Elements aufgebaut. Ideal für Wettkämpfer, Triathleten und Rennfahrer, die auch bei ungemütlichem Wetter ihr Trainingspensum erfüllen wollen.
Kettenantrieb mit Freilauf, die Kompatibilität zu vielen Apps, eine kraftvolle Magnetbremse und zahlreiche Einstellmöglichkeiten machen die IC8 Bikes sehr beliebt.
Aber auch Interessierte, die ganz frisch beim Indoor Cycling sind, bekommen bei Elements genug Hilfestellung, um auch ihre ersten Trainingseinheiten erfolgreich hinter sich zu bringen.

Der Club im Henniger Turm hat gezeigt, dass man Indoor Cycling auch ohne riesige Werbekampagne beliebt machen kann. Die vielen Bikes auf der Fläche wecken Interesse. – Viele Neugierige bleiben dabei, besuchen die Gruppenkurse – und erzählen das weiter. Die Möglichkeit, das Gruppentraining leicht mit Workouts für sich allein zu kombinieren, hat die Indoor Cycling Gemeinde bei Elements in Frankfurt binnen kurzer Zeit rasch wachsen lassen. Deswegen planen die Club-Manager schon die ersten Events, wie Cycling-Marathons.

Post a Comment