Indoor Cycling Magazin

Horizon Fitness Rudergerät OXFORD IV

Das Rudergerät Oxford IV von Horizon ermöglicht ein ganzheitliches Kraft- und Ausdauertraining in den eigenen vier Wänden und sorgt neben dem Training aller wichtigen Muskelpartien des Körpers (Die Muskulatur der Beine und Arme, die Rumpfmuskulatur und der Schultergürtel sind in die Ruderbewegung involviert) gleichzeitig für etwas Fahrtwind mit jedem folgenden Schlag Dank eines ausgeklügelten Luftwiderstandsystems.

In erster Linie ist dieses System jedoch für einen besonders runden Schlag entwickelt worden, so dass man so nah wie möglich an das authentische Rudergefühl herankommt ohne sich ins Wasser zu begeben. Das Rudergerät setzt sich aus einer langen Aluminiumschiene, die auch großgewachsenen Menschen ein Training mit vollem Bewegungsspielraum ermöglichen soll, großen Metall-Pedalen mit Fersenhaltern aus flexiblem Kunststoff und verstellbaren Fußschlaufen, die auf jede Schuhgröße anpassbar sind und aus einem Rudersitz mit einer ergonomisch geformten Sitzfläche auf einem Rollensitz zusammen.

Für die typische Ruderbewegung dürfen natürlich die Rudergriffe nicht fehlen, die 42 cm breit und mit einer Kunststoff Ummantelung ausgestattet wohl in der Hand liegen. Sie regulieren zum Einen den Trainingswiderstand über ein Luft-Widerstandssystem, zum Anderen kontrolliert die Zugkraft des Trainierenden den Widerstand mit. Das Horizon Rudergerät Oxford IV ist mit einem Trainingscomputer ausgestattet um eine bessere Qualität des Trainings, so wie eine Messbarkeit der Leistung und des Leistungsfortschritts zu ermöglichen.

Um beim Rudertraining den Computer in Sichtweite zu haben, wurde er auf einem neigungsverstellbaren Konsolenmast angebracht und wird über einzig vier Tasten bedient. Auf einem LCD-Bildschirm werden die Daten zur Zeit, Anzahl der Ruderschläge, Ruderschläge pro Minute/ Schlagfrequenz, Distanz, Kalorienverbrauch und Puls angegeben. Vor dem Training können bestimmte Zielwerte eingegeben werden, wie Zeit, Anzahl der Ruderschläge, Distanz und Kalorien , die während des Trainings in einem Countdown bis 0 runtergezählt werden.

Die Pulsmessung ist Dank eines integrierten Polar-kompatiblen Herzfrequenzempfängers möglich, alternativ kann ein Brustgurt optional erworben werden, der den Herzschlag misst. Der Trainingscomputer schaltet sich automatisch an sobald mit dem Training begonnen wird und schaltet sich automatisch wieder aus, wenn innerhalb von 5 Minuten keine Eingaben oder Ruderschläge stattfinden.

Das Horizon Rudergerät Oxford IV gehört zu den platzsparenden Rudergeräten, es ist an der Aluminiumgleitschiene vertikal zusammenklappbar und Dank integrierter Rollen mobil.Es ist in den Farben Schwarz/Metallic erhältlich.

Post a Comment