Indoor Cycling Magazin

Horizon Elliptical Trainer Andes 7i

Der Horizon Andes 7i Elliptical Trainer – ein moderner, aus pulverbeschichteten Stahlelementen gebauter, qualitativ hochwertiger sowie umfangreich ausgestatteter Ellipsentrainer, ist mit seinen 4 Benutzerplätzen der ideale Heimtrainer für die kleine Familie. Aber keine Angst! Auch in einem Pärchen- oder Singlehaushalt fühlt sich dieser robuste und technisch durchdachte Testsieger unter den Elliptical Ergometer Trainern, der gehobenen Mittelklasse durchaus willkommen.

Trainingseinsteiger und Fortgeschrittene mit dem Anspruch an ein wetterunabhängiges, gesundheitsbewusstes Ausdauertraining zur Gewichtsreduktion, Verbesserung der allgemeinen Leistungsfähigkeit, Kräftigung der Bein-, und Stärkung der Herzmuskulatur werden im Horizon Andes 7i Elliptical Trainer den idealen Heimtrainer finden.

Während bei anderen Geräten vorrangig meist nur bestimmte Muskelgruppen trainiert werden, erlaubt die solide und sorgfältig geplante Konstruktion und die Programmvielfalt des Horizon Andes 7i Elliptical Trainer ein umfangreiches, individuelles und ganzheitliches Training, bei welchem auch die Gesäß-, Rumpf-, Schulter- und Armmuskulatur angesprochen werden.

Wie bei allen Ellipsentrainern bewegen sich die Fußpedale in einer elliptisch natürlichen Form. Nicht nur Walken, sondern auch Treppensteigen und Skilanglauf können im Training simuliert werden. Die Füße stehen dabei fest auf der Tretplattform, sodass das Abrollen und die beim herkömmlichen Laufen ganz natürlich entstehenden Auf- und Abbewegungen aus bleiben. Das hat den Vorteil, dass es auch bei längeren Trainingseinheiten zu keinerlei Fehlstellungen oder Bewegungen kommt, welche Gelenke, Muskeln und Bänder überlasten können.

Das Training mit dem Horizon Andes 7i Elliptical Trainer gilt daher als besonders Gelenkschonend und eignet sich sehr gut für Personen mit Gelenk- und Rückenproblemen.

Der Horizon Andes 7i Elliptical Trainer benötigt im ausgeklappten Stellmaß von 174 cm x 68 cm x 171 cm (L x B x H) doch etwas mehr Platz, als ein gewöhnlicher Heimtrainer aber dank der Featherlight-Technologie mit One-step Folding gelingt es durch hydraulische Unterstützung mühelos die Laufschienen kontrolliert anzuheben und abzusenken. Auf den Transportrollen im Standfuß kann er bei Nichtgebrauch einhändig platzsparend, mit 102 cm x 68cm x 171 cm (L x B x H) bei Seite geräumt werden kann.

Sein Eigengewicht von 82,5 kg und die vier justierbaren Standfüße sorgen für die nötige Standsicherheit. Selbst toleriert der Horizon Andes 7i Elliptical Trainer dabei ein Benutzergewicht bis zu 136 kg, welches deutlich höher liegt, als bei ähnlichen Geräten dieser Preisklasse.

Dank der geringen Aufstiegshöhe von 27 cm sind die gummierten, 34 cm x 19 cm (L x B) großen Trittflächen des Testsiegers bequem zu betreten. Die Schrittlänge von 51 cm sowie der geringe Pedalinnenabstand von nur 4 cm ermöglichen natürliche Bewegungsabläufe. Durch seine langen Armstangen (168 cm) eignet sich dieser Ellipsentrainer auch besonders gut für Personen, deren Körpergröße die 1,85 m-Marke überschreitet. Die Mindestgröße des Nutzers von 1,60 m, sollte für ein korrektes, effektives Training jedoch auch nicht unterschritten werden.Für ein gutes Handling sind die Armstangen auf den oberen 34 cm mit gut gepolsterten, ergonomisch geformten Griffstücken ausgestattet. Sie bieten einen festen Halt und sind genau, wie der mit Handpulssensoren ausgerüstete Lenker angenehm zu umgreifen.

Die drehzahlunabhängige Widerstandseinstellung des Induktionsbremssystems bietet eine flüssige Erhöhung oder Verringerung des Widerstandes. Außerdem arbeitet diese ohne zu rucken und weich und bietet eine konstante Leistungsabgabe. Die Leistung des Horizon Andes 7i Elliptical Trainer kann in 5-Watt-Schritten (in bestimmten Programmen) eingeteilt werden, um dem Leistungsspektrum für anspruchsvolle Trainingsaufgaben zwischen 25 und 400 Watt gerecht zu werden. 30 drehzahlunabhängige Widerstände stehen dem Nutzer zur Verfügung.

Eine Schwungmasse von 10 kg sowie die vor- und zurücklaufenden Rollen des Pedalgestänges ermöglichen einen sauberen und ausgewogenen Rundlauf, welcher störende Geräusche, wie schlagende Lager oder Quietschen verhindert.

Genau wie jeder Fortgeschrittene, findet sich auch ein Trainingsanfänger auf gut erkenn- und bedienbaren Tasten, unterhalb des 6,25″ (ca. 16 cm) und ebenfalls gut ablesbarem Blue-Backlit-LCD-Display schnell und leicht zurecht. Schritt für Schritt navigiert sich der Nutzer, durch leichten Druck der Tasten, unmissverständlich durch die einzelnen Programme und kann individuelle Einstellungen vornehmen. Zur Trainingsüberwachung befinden sich unterhalb des Display die 5 Menütasten „Change Display (Anzeigenwechsel)“, „Enter (Eingabe)“, „Start/Stopp“, „Pfeil aufwärts“ und „Pfeil abwärts“. Trainingsspezifische Daten, wie Zeit, Strecke, Kalorien, Geschwindigkeit, UPM, Widerstand, Herzfrequenz, Watt, HR WHEEL, Profil, können für ein personenbezogenes Trainingsprogramm für 4 Benutzer gut abgelesen.

Mit 14 Trainingsprogrammen, Manuell, Intervall, Spiel, FitTest, Gewichtsreduzierung, Gewichtsreduzierung PLUS, Ausdauer, Reverse Training, Watt, Intervallwatt, Zielherzfrequenz, % Zielherzfrequenz, Kraftaufbau sowie dem benutzerdefinierten Programm kann sowohl in manuellen, als auch computergesteuerten Abläufen von jeweils Minuten mit einer außerordentlichen Vielfalt trainiert werden. Herzfrequenzgesteuerte Programme können mittels Handpulssensoren absolviert werden. Wer dieses Feature jedoch auch beim Trainieren des Oberkörpers mit den Armstangen nutzen möchte, benötigt den optional erhältlichen Brustgurt.

Für ein multimediales Training, welches anspornt oder einfach nur gute Laune macht, kommt die hochwertige Zusatzausstattung zum Einsatz. Die Sonic-Surround Lautsprecher, welche sich direkt unter dem Display befinden haben eine super Klangqualität. Mit einem 3,5 mm Klinken-Anschluss lassen sich über das im Lieferumfang enthaltene Kabel alle gängigen MP3- bzw. Media-Player direkt an der Konsole anschließen.

Die entsprechenden Multimediageräte, wie z.B. Smartphone oder Tablet, lassen sich dabei auf einer in die Konsole integrierten Ablagefläche ablegen. Auch ein Buch oder der E-Book-Reader findet dort ihren Platz. Das Highlight aber ist die Passport-Funktion („Passport Ready“). Mit dem, über USB-Kabel z.B. am Laptop oder TV verbundenen Passport Media Player (nicht im Lieferumfang enthalten), lassen sich interaktive Trainingseinheiten, in HD-Qualität realisieren. Der Läufer trainiert dabei erstaunlich realistisch in den schönsten Urlaubsregionen der Welt. Ein Feature, welches für ein besonders abwechslungsreiches Trainingserlebnis sorgt.

Post a Comment